Technische Informationen

Trainingshäuser für Feuerwehren und „heiße Zielräume“ haben die Aufgabe, Feuerwehrangehörigen ein realistisches Übungsszenario zu bieten.

Besonders die hohe thermische Belastung der Bausubstanz durch Aufheizen und rasches Abkühlen und die rechtlichen Vorgaben lassen den Bau einer solchen Einrichtung zu einer echten Herausforderung werden.

Hier zählt nicht nur ein hohes Maß an Erfahrung, sondern auch die Bereitschaft zur Innovation, um das Objekt dem Kundenwunsch anzupassen.

Die Naderer Brandsimulation GmbH konnte so zum Beispiel durch den Einsatz modernster Materialien die statische Belastung der Übungsanlagen auf ein Minimum reduzieren. Eine einzigartige Lüftungstechnik sorgt für barrierefreie Übungsräume. Das flexible Konzept der Naderer Übungsmodule bietet dem Übenden auch nach Jahren immer wieder neue Herausforderungen.

Feldkirch

Gandersheim

Brandhäuser - Kontaktaufnahme / Infomaterial

Artikel-Nr: bh-1

Sie haben Fragen?

Unser Service ist für Sie da!

+41 79 437 44 14

Mo - Do:07:00 - 16:00 Uhr
Fr:07:00 - 14:00 Uhr

Kommunikation: deutsch
Communication: english

E-Mail:
info@naderer-firetrainer.com

Sicherheitsstandard

DIN 14097-2

Sämtliche Anlagen und Geräte werden nach DIN 14097-2 produziert und unterliegen einem hohen Sicherheits- und Qualitätsstandard.

Anmelden / Login

Registrierung

Passwort vergessen?