Naderer Brandsimulation

Produkte & Services

Naderer Brandsimulation AG English
Naderer Brandsimulation AG English

Naderer Brandsimulation AG Deutsch
Naderer Brandsimulation AG Deutsch

GUBAS HLFS

Projektbeispiel mobile Gefahrgutübungsanlage HLFS

moblie Gefahrgutübungsanlage

  • Abmessung L/B/H: 5.900 x 2.550 x 2.500mm
  • 13 Leckagen
  • Ventilbrandstelle
  • Acetylenbrandstelle
  • Verrauchungsanlage (Darstellung von Gase/Dämpfe)
  • Farbzumischsystem (Lebensmittelfarbe) bis zu
  • 4 unterschiedliche Farben

moblie Gefahrgutübungsanlage HLFS

moblie Gefahrgutübungsanlage HLFS

moblie Gefahrgutübungsanlage HLFS

moblie Gefahrgutübungsanlage HLFS

moblie Gefahrgutübungsanlage HLFS

moblie Gefahrgutübungsanlage HLFS

moblie Gefahrgutübungsanlage HLFS

moblie Gefahrgutübungsanlage HLFS

moblie Gefahrgutübungsanlage HLFS

moblie Gefahrgutübungsanlage HLFS

moblie Gefahrgutübungsanlage HLFS

moblie Gefahrgutübungsanlage HLFS

Übungstank

Der Übungstank aus Edelstahl wird mit einer Länge von 3.250mm und einem Durchmesser von 1.800 mm angeboten. Es werden zwei Domdeckel installiert, davon einer seitlich. Der oben liegende Domdeckel wird mit einem Edelstahl-Gitterrostboden eingekleidet sowie mit einem klappbaren Geländer versehen, so dass ein Begehen über die am Heck befindliche Leister möglich ist.

Der Tank ist in zwei Bereiche unterteilt welche durch eine Trennwand voneinander getrennt sind. Der kleinere Bereich (ca. ¼ der Tanklänge) wird alles Wassertank für die Leckagen genutzt. Im zweiten Bereich im Inneren des Tanks wird ein Boden aus Edelstahl-Gitterrosten zum Schutz der Einbauten (Leckagenversorgung, Gasbrandstelle etc.) montiert. Ein Verrauchen des Tankinneren zur Übung einer Behälterrettung ist möglich. Optional kann das Tankinnere mit einer IR-Kamera überwacht werden.

Leckagen

Die Gefahrgutübungsanlage besitzt 12 Leckagen. Selbstverständlich können die Leckagen kundenspezifisch angepasst werden.
Die Anschlüsse können vom Kunden vorgegeben werden. In dieser Anlage: MK-Kupplungen und VK-Kupplungen